+49 (0) 511-87457697
Frage stellen
info@jtcom.de

Profis für Profis – Deutsch für Unternehmen

Unerlässlich: Deutschkenntnisse

Das internationale Geschäftsleben wird vom Englischen dominiert. Trotzdem ist es für Mitarbeiter oder Geschäftspartner deutscher Firmen sowie für Personen, die mit deutschen Unternehmen in beruflichem Kontakt stehen, nahezu unabdingbar, über gute Deutschkenntnisse zu verfügen. Verhandlungssicheres Deutsch lernt sich weder mühelos noch im Handumdrehen — der Aufwand macht sich jedoch schnell bezahlt, wenn durch sprachliche Kompetenz Missverständnisse vermieden oder neue Geschäftskontakte geknüpft werden können. Für Profis gehört es zum guten Ton, mit den jeweiligen Firmen in ihrer Sprache kommunizieren zu können. Es erspart dem Geschäftspartner, auf eine Hilfssprache zurückgreifen oder gar einen teuren Übersetzer engagieren zu müssen, außerdem beschleunigt sich der Informationsaustausch durch eine von allen geteilte Sprache erheblich — ein in unserer schnelllebigen Zeit ein entscheidender Faktor, wenn es darum geht, auch international erfolgreich zusammenzuarbeiten.

Für die Firmen, die ihren ausländischen Mitarbeitern ermöglichen möchte, auf ihr Firmengeschäftsmodell zugeschnittenes Deutsch zu lernen, und für die ausländischen Unternehmen, die im deutschsprachigen Raum eine Zweigstelle errichten wollen, bietet die im weltweit bekannten Messestandort Hannover beheimatete J.T.Com Sprachschule mit maßgeschneiderten Kursen die perfekte Lösung.

Sachkompetenz und Verhandlungsgeschick: Deutsch im Geschäftsleben

Ein Firmensprachkurs für Deutschlernende bietet gegenüber einem der traditionell von Sprachschulen angebotenen Kurse mehrere prägnante Vorteile. So ist die Zusammensetzung der Gruppe der Sprachlernenden aus einem Unternehmen meist recht homogen; die Teilnehmer kommen aus ähnlichen sozialen Umfeldern, oft auch einer Altersgruppe. Zudem sind sie aus ein und demselben Grund motiviert, die deutsche Sprache zu lernen — schließlich geht es darum, im geschäftlichen Alltag mühelos kommunizieren und besser auf Deutsch verhandeln zu lernen.

Kennen sich die Teilnehmer des Firmensprachkurses zudem bereits ein wenig, kann auch durch gegenseitiges Anspornen, erleichterte Gruppenarbeit und nicht zuletzt gesunde Konkurrenz bei der Erreichung des Lernziels aus dem Deutschlernkurs ein hoch motiviertes Team werden lassen, das zügig und trotzdem gründlich lernt. Über die erhöhte Deutschkompetenz hinaus profitieren Firmen zudem von einem Deutsch für Unternehmen-Kurs, weil die Seminarteilnehmer einander bei den Sprachübungen besser kennen- und im wahrsten Sinne des Wortes verstehen lernen, die Pausen miteinander verbringen und so abteilungsübergreifend Synergien entstehen, die bei der jährlichen betrieblichen Weihnachtsfeier oder den teambildenden Spielen oder Wettbewerben beim Betriebsausflug nicht erzielt werden können.

Service für internationale Mitarbeiter: Erfolgreiche Kommunikation lernen

Der Spezialist, nach dem die Firma lange gesucht hat, ist endlich gefunden — nur spricht er oder sie leider kein oder nur sehr rudimentäres Deutsch? Sind mehrere Kollegen zugleich damit konfrontiert, sich an ihrer neuen Wirkungsstätte möglichst zügig in der dort üblichen deutschen Sprache verständigen zu können? Gerade, wenn Pläne bestehen, langfristig in Deutschland zu wohnen, die Familie nachzuholen und in Deutschland heimisch zu werden, sind solide Sprachkenntnisse unerlässlich. Bei der Wohnungssuche, bei Behördengängen und beim Arzt, im Kontakt mit dem Kindergarten oder der Schule entstehen viele Probleme für ausländische Mitarbeiter erst gar nicht, wenn ihr Deutsch eine sichere Grundlage für Verhandlungen, Informationsbeschaffung oder zügiges Klären von potentiell missverständlichen Situationen bildet.

Die J.T.Com Sprachschule trainiert mit einem erfahrenen Lehrerteam und erprobten Methoden, die immer wieder durch neueste Lernkonzepte ergänzt werden, alltagstaugliche Sprechsituationen, bis die Kursteilnehmer die Scheu vor der Herausforderung verlieren und sich mit Freude der Herausforderung stellen. Grammatik und Vokabeln gehören dazu, verlieren jedoch den Schrecken, wenn jede Stunde Erfolgserlebnisse bietet und die Deutschlernenden erfahren, welche Möglichkeiten ihnen die neue sprachliche Kompetenz bietet. Ein abwechslungsreiches Unterrichtsprogramm, das einen seiner Schwerpunkte darin sieht, neben der Wissens- und Kompetenzvermittlung den Spaß, den die Beschäftigung mit der deutschen Sprache bieten kann, in den Vordergrund zu stellen, lässt keine Langeweile aufkommen und führt dazu, dass selbst kompliziertere Sachverhalte von den Kursteilnehmern schnell begriffen und erfolgreich angewandt werden können.

Organisiert und finanziert die Firma den Deutschkurs, zeigt sie dem neuen Mitarbeiter hierdurch ihre Wertschätzung seiner Person sowie den Willen, ihn lange an sich zu binden und sich dies auch gern etwas kosten zu lassen (eine Geste, die auch unbewusst weit mehr bringt, als die Aufforderung, sich einen Deutschkurs zu suchen, den man gegebenenfalls finanziell zu unterstützen).

Professionelles Sprachtraining für Anfänger und Fortgeschrittene

Ein Sprachkurs Deutsch für Unternehmen bietet jede Menge Vorteile.

Zum einen liegen sie bei den Deutschlernenden:
Das Niveau der Teilnehmer ist ähnlicher, als es in einem üblichen Sprachschulkurs auch nach sorgfältigen Einstufungstests zu leisten ist. Die Kursteilnehmer haben ähnliche Voraussetzungen, was Bildung, sozialen Status und Alter betrifft. Ihre Motivation ist überdurchschnittlich, wollen sie doch dem Unternehmen, das ihnen den Kurs zahlt, beweisen, dass sich diese Investition in die Zukunft lohnt.

Zum anderen hat die beauftragende Firma selbst Vorteile:
Sie kann bestimmen, wann der Unterricht stattfinden und wie viele Einheiten der Kurs je Termin und auch insgesamt haben soll. Die Unterrichtseinheiten können in den Räumen der Sprachschule, in eigens angemieteten Seminarräumen, aber auch vor Ort im Unternehmen stattfinden. (Dies bietet den Sprachlehrern zugleich die Möglichkeit, ihre Schüler im Arbeitsumfeld kennenzulernen und sich ein konkretes Bild von den tatsächlichen Anforderungen zu machen, denn nicht immer wissen die Unternehmen, was in einem Sprachkurs notwendig, aber auch, was machbar ist.) Findet der Sprachunterricht in firmeneigenen Räumen statt, geht wertvolle Unterrichtszeit nicht durch Ortswechsel verloren; Wegeunfälle werden ausgeschlossen. Außerdem sind einzelne Mitarbeiter, sollte einmal ein unerwartetes Problem oder eine Frage auftauchen, im Notfall abrufbereit (auch wenn Unterbrechungen dieser Art die Ausnahme bilden sollten).

Von Anfang an ist es möglich — gleich, ob es sich um einen A1-Anfängerkurs oder einen Konversationskurs auf C1-Niveau handelt —, die Kursinhalte an den spezifischen Anforderungen auszurichten, die für die beauftragende Firma wesentlich sind. Sollen sich die Mitarbeiter untereinander auf Deutsch besser verständigen können, geht es um deutschsprachigen Kundenservice oder Geschäftskontakte mit deutschen Unternehmen? Architekten benötigen andere Sprachkenntnisse als Unternehmensberater, IT-Spezialisten andere als Lehrer an Auslandsschulen.

Die J.T.Com Sprachschule, die auf eine mehr als zehnjährige erfolgreiche Tradition zurückschauen kann und kürzlich neue, helle Räume in der niedersächsischen Landeshauptstadt beziehen konnte, bietet passgenaue Konzepte für individuelle Anforderungen, ein professioneller Pool erfahrener Sprachlehrer kann auf praktisch alle sich stellenden Herausforderungen flexibel und bedarfsgerecht reagieren. Die Unternehmen steigern ihre Wettbewerbsfähigkeit, die Bindung der Mitarbeiter an ihr Haus sowie eröffnet sich die Möglichkeit vertiefter Kundenbindung und spontan entstehender neuer Geschäftskontakte.

Nachricht senden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.